Header Grafik

Leitfaden für eure Auszeichnungsfeier

Herzlichen Glückwunsch!
Ihr habt alle Kriterien erfüllt und könnt zur Fairtrade-School ausgezeichnet werden. Hier findet ihr hilfreiche Tipps für die Gestaltung eurer Feier.

Herzlichen Glückwunsch, ihr habt es geschafft – eure Schule ist Fairtrade-School! Ihr habt viel Engagement gezeigt und tolle Ideen umgesetzt, um den Fairen Handel an eure Schule zu bringen. Nun sollen natürlich alle von eurem Einsatz erfahren und der perfekte Anlass dafür ist eine Feier, in der eure Schule offiziell zur Fairtrade-School ausgezeichnet wird!

Um euch die Planung etwas zu erleichtern, haben wir diesen Aktionsleitfaden erstellt und natürlich steht euch TransFair e.V. auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite. Wir wünschen euch viel Freude bei der Planung und eine unvergessliche Auszeichnungsfeier!

Planung

Als Schulteam habt ihr an eurer Schule schon viel erreicht und bestimmt noch einiges vor. Nun habt ihr die tolle Aufgabe, eure Auszeichnungsfeier zu planen. Folgenden Punkte solltet ihr bei eurer Planung beachten:

  • Zuerst braucht ihr einen Termin für eure Feier. Dazu stimmt ihr euch am besten zunächst mit eurer Schulleitung und auch mit TransFair e.V. ab.
  • Damit ihr alles in Ruhe organisieren könnt, solltet ihr für die Planung der Veranstaltung sechs Wochen Vorlaufzeit einrechnen.
  • Mit der Schulleitung könnt ihr auch besprechen, wo die Feier stattfinden soll. Am besten eignen sich meist die Schulaula oder ein großer Veranstaltungsraum. Ihr könnt auch überlegen, ob die Auszeichnungsfeier im Rahmen einer anderen Schulveranstaltung, wie z.B. einem Sommerfest, stattfinden könnte.
  • Wendet euch an TransFair e.V., wenn ihr für eure Feier Materialien wie Flyer, Luftballons, Bleistifte oder Buttons braucht. Ihr bekommt alles im Voraus zugeschickt, die Urkunde bringt einer unserer Mitarbeiter am Tag der Veranstaltung mit.
  • Legt eine Person fest, die während der Auszeichnungsfeier Fotos macht.
  • Schon jetzt könnt ihr Einladungen an wichtige Vertreter der Stadt, wie z.B. an den/die Bürgermeister/in sowie an Vertreter von Eine-Welt-Netzwerken und Weltläden versenden. Falls eure Stadt bereits Fairtrade-Town ist, auch an die Fairtrade-Steuerungsgruppe. Wenn ihr ganz sicher gehen wollt, wer kommt, legt der Einladung ein Rückantwortschreiben bei, das innerhalb von ca. einer Woche zurückgeschickt werden soll. Gut ist auch, wenn ihr schon das Programm mitschickt.
Programm

Neben eurer Feier spielt auch die Rahmenorganisation sowie das Programm eine wichtige Rolle. Hier folgen ein paar Tipps, wie ihr eure Veranstaltung inhaltlich gestalten könnt:

  • Insgesamt empfiehlt sich eine Dauer von ungefähr einer Stunde.
  • Auf jeden Fall solltet ihr als Schulteam alle Schüler, Lehrer und eure Gäste über das Engagement eurer Schule für den Fairen Handel informieren. Erzählt, was ihr auf dem Weg zur Fairtrade-School erlebt und verändert habt, berichtet von Aktionen, die schon stattgefunden haben und euren Ideen für die Zukunft. Ihr könnt auch Beteiligten danken, die sich besonders engagiert und euch geholfen haben.
  • Vielleicht möchten auch Gäste wie der Bürgermeister oder ein Vertreter einer anderen Organisation ein Grußwort halten. Das könnt ihr im Vorfeld mit den jeweiligen Personen absprechen.
  • Wichtig ist natürlich auch die Übergabe eurer Fairtrade-School Urkunde. Dafür überbringt ein Mitarbeiter von TransFair e.V. ein kleines Grußwort und stellt kurz die Kampagne Fairtrade-Schools und das Konzept von Fairtrade vor.
  • Um das Programm abwechslungsreich zu gestalten, könnt ihr z.B. einen Auftritt des Schulchors, des Orchesters oder vielleicht einer Tanz- oder Theatergruppe organisieren. Eventuell habt ihr euch auch im Unterricht auf besonders kreative Weise mit dem Fairen Handel auseinandergesetzt und möchtet die Ergebnisse auf der Feier vorstellen.
  • Im Rahmen der Feier könnt ihr außerdem faire Snacks anbieten, Infotafeln zum Thema Fairtrade aufstellen oder Fotos von euren Aktionen aufhängen. Der Kreativität sind dabei keinen Grenzen gesetzt.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Macht auch die Öffentlichkeit auf euer tolles Engagement aufmerksam machen. Dazu dürft ihr auf keinen Fall vergessen, die Presse einzuladen! Und das geht so:

  • Schickt ca. zehn Tage vor eurer Veranstaltung eine Presseeinladung z.B. an Zeitungen in eurer Umgebung.
  • Schreibt außerdem am Tag eurer Feier eine Pressemitteilung.
  • Hilfreich ist es auch, wenn ihr für die eingeladenen Pressevertreter eine Pressemappe zusammenstellt. Diese sollte die Pressemitteilung, eine Liste der Beteiligten (z.B. des Schulteams und aller Helfer), einen Überblick über das Engagement der Schule und einen Flyer zur Kampagne Fairtrade-Schools beinhalten.
  • Zusätzlich könnt Ihr auch einen Veranstaltungshinweis auf der Homepage eurer Schule veröffentlichen.
  • Tragt den Termin auf der Website von Fairtrade-Deutschland in den Kalender ein.

Eure Veranstaltung ist vorbei und war ein voller Erfolg? Dann teilt eure Erlebnisse mit anderen und schreibt einen Eintrag für unseren Schools-Blog! Ihr könnt auch überlegen, ob ihr ein Dankesschreiben an wichtige Unterstützer und Beteiligte versenden möchtet.

Auf jeden Fall lohnt es sich, alle Presseartikel, die über eure Schule erscheinen, gemeinsam mit den Fotos eurer Veranstaltung zu sammeln, um eurer Engagement von Anfang an zu dokumentieren. Gerne könnt ihr auch eure Fotos an TransFair e.V. schicken und wenn ihr möchtet sogar für weitere Publikationen freigeben. Dabei solltet ihr immer angeben, wer die Rechte an den Fotos hat.

Nun wünscht euch TransFair e.V. alles Gute für eure Auszeichnungsfeier! Bei Fragen wendet euch bitte an die Kampagnenleiterin Maike Schliebs.