Header Grafik

Der Faire Handel ist ein vielfältiges und praxisbezogenes Thema für den Unterricht sowie für eine Projektwoche oder einen Projekttag.

Der Faire Handel...

  • ...vervielfältigt den Lehrstoff und bietet greifbare Anwendungsbeispiele (Kompetenzaufbau).
  • ...hilft Ihnen dabei, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) an Ihrer Schule umzusetzen und einen Beitrag zur Umsetzung des Nationalen BNE-Aktionsplans zu leisten. Zusätzlich trägt der Faire Handel zur Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDGs) bei, insbesondere der SDGs 4 (Bildung) und 12 (kritischer Konsum).
  • ...lässt sich wunderbar als Thema für eine Projektwoche / einen Projekttag oder auch als Prüfungsthema einsetzen.
  • ...gibt Ihren Schülerinnen und Schülern das Bewusstsein, dass sie auch in jungen Jahren schon Verantwortung tragen und die Welt ein kleines Stück verbessern können (Stärkung und Mobilisierung).
  • ...bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die Lebenssituationen anderer Menschen nachzuvollziehen und Dinge zu verändern (eigene Leitbilder reflektieren, Aufbau von Empathie und Solidarität).
  • ...bietet Ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit weltweite Zusammenhänge zu verstehen:
    -
    Wie ist unser Leben mit der Lebens- und Arbeitssituation anderer Menschen auf der Welt verknüpft?                                                                                                                       
    - Inwieweit können die Entscheidungen, die wir als Konsument/innen treffen (was wir einkaufen, essen, anziehen und womit wir spielen), einen großen Unterschied machen?