Header Grafik

Der Faire Handel ist ein vielfältiges und praxisbezogenes Thema für den Unterricht sowie für eine Projektwoche oder einen Projekttag.

Der Faire Handel...

  • ...vervielfältigt den Lehrstoff und bietet greifbare Anwendungsbeispiele (Kompetenzaufbau).
  • ...hilft Ihnen dabei, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) an Ihrer Schule umzusetzen und einen Beitrag zur Umsetzung des Nationalen BNE-Aktionsplans zu leisten. Zusätzlich trägt der Faire Handel zur Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDGs) bei, insbesondere der SDGs 4 (Bildung) und 12 (kritischer Konsum).
  • ...lässt sich wunderbar als Thema für eine Projektwoche / einen Projekttag oder auch als Prüfungsthema einsetzen.
  • ...gibt Ihren Schülerinnen und Schülern das Bewusstsein, dass sie auch in jungen Jahren schon Verantwortung tragen und die Welt ein kleines Stück verbessern können (Stärkung und Mobilisierung).
  • ...bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die Lebenssituationen anderer Menschen nachzuvollziehen und Dinge zu verändern (eigene Leitbilder reflektieren, Aufbau von Empathie und Solidarität).
  • ...bietet Ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit weltweite Zusammenhänge zu verstehen:
    -
    Wie ist unser Leben mit der Lebens- und Arbeitssituation anderer Menschen auf der Welt verknüpft?                                                                                                                       
    - Inwieweit können die Entscheidungen, die wir als Konsument/innen treffen (was wir einkaufen, essen, anziehen und womit wir spielen), einen großen Unterschied machen?

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.