Termine

29.03.2022

Workshop zu Fairtrade und BNE

Workshop zur Bildung für nachhaltige Entwicklung und fairer Handel an Schulen.

Dieser Workshop hat das Ziel aufzuzeigen, wie Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) mit Fairtrade nachhaltig in der Schule verankert werden kann. Wir beschäftigen uns mit dem Begriff BNE, der Leitlinie BNE NRW und BNE Lernprozessen. Darauf aufbauend wird es eine Einführung in den fairen Handel und Fairtrade geben. Exemplarisch wird dazu eine Unterrichtsreihe für die SEK II zum fairen Handel vorgestellt. Darüber hinaus wird die Kampagne Fairtrade-Schools vorgestellt, mit der Schulen ihr Engagement nach außen tragen können und Schüler*innen konkrete Handlungsoptionen erhalten, wie sie für den fairen Handel aktiv werden können. Der Workshop bietet außerdem genügend Raum für Austausch, um Ihre Fragen rund um den fairen Handel in der Schule zu klären.

Workshop-Ziele


Dieser Workshop hat das Ziel aufzuzeigen, wie Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) mit Fairtrade nachhaltig in der Schule verankert werden kann.

Programm


13:00 Uhr: Begrüßung und Vorstellungsrunde
Aileen Böckmann, Referentin Kampagne Fairtrade-Schools, Ebba Ulferts, BNE-Agentur NRW, Koordinatorin BNE im Bildungsbereich Schule

13:15 Uhr: BNE in der Schule – die Leitlinie BNE NRW Bildung für nachhaltige Entwicklung/Leitlinie Bildung für nachhaltige Entwicklung
- Wofür steht das Fairtrade-Siegel?
- Leitlinie Bildung für nachhaltige Entwicklung: Die sechs Merkmale eines BNE-Lernprozesses am Beispiel einer Fairtrade Unterrichtssequenz

14:45 Uhr: Kaffeepause

15:00 Uhr: Kampagne Fairtrade-Schools

15.45 Uhr: Fragerunde und Ausblick

16:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Datum: Dienstag, den 29. März 2022, 13:00 bis 16:00 Uhr

Ort: Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW
Siemensstraße 5
45659 Recklinghausen

Anmeldung:

Bei der NUA unter: www.nua.nrw.de/veranstaltungen/veranstaltungsprogramm oder mit  beiliegendem Anmeldebogen per Post oder per Fax an 02361 305-3340

Anmeldeschluss: 15. März 2022 vorbehaltlich freier Plätze

Kosten: Die Kosten betragen 20 €.  Der Betrag ist im Nachgang zur Veranstaltung per Rechnung zu begleichen.

Organisatorische Fragen
Moritz Gwizdek, Tel. 02361 305- 3026
E-Mail: moritz.gwizdek(at)nua.nrw.de

Fachliche Fragen
Ebba Ulferts, Tel. 02361 305-6236
E-Mail: ebba.stenneken-ulferts(at)nua.nrw.de

Anfahrt: Wir empfehlen die Anreise mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln.
Recklinghausen Hbf. mit der Linie 236 (Richtung Alte Grenzstraße) oder 237 (Richtung Castrop Münsterplatz) (wechseln im 20 Min.-Takt 13, 33, 53) bis Haltestelle LANUV, dann Schildern folgen.
Weitere Anfahrtsmöglichkeiten finden Sie im Internet www.nua.nrw.de/kontakt/anfahrt

Cookies & Drittinhalte

Tracking (Google Analytics und Siteimprove)
Social Media Feeds (taggbox.com)
Google Maps
Videos (YouTube und Vimeo)

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Speichern Alle akzeptieren