Kriterium 1: Gründet ein Fairtrade-Schulteam

Der erste Schritt zur Erfüllung der fünf Kriterien ist die Gründung eines Schulteams. Dieses Team besteht aus Schülerinnen und Schüler, Lehrkräften, Eltern und weiteren Interessierten. Das Team bespricht bei regelmäßigen Treffen die Aktivitäten rund um den fairen Handel an der Schule.

Folgende Bedingungen müssen für das Kriterium 1 erfüllt sein:

  • Das Schulteam muss aus mindestens fünf Personen bestehen.
  • Die Mitglieder des Schulteams müssen sich aus Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern sowie Eltern zusammensetzen. Bei Berufsschulen müssen keine Eltern vertreten sein. Weitere Mitglieder können sein: Mitglieder der Schulverwaltung, Schul-Caterer, Vertreterinnen und Vertreter der Kommune, Vertreterinnen und Vertreter des fairen Handels (z.B. Eine-Welt-Läden), der Kirchen oder weitere Interessierte.
  • Mindestens die Hälfte des Teams muss aus Schülerinnen und Schülern bestehen.
  • Der Rektor/die Rektorin der Schule muss der Gründung des Schulteams zustimmen und bestenfalls Mitglied der Gruppe sein.
  • Das Schulteam wählt einen Sprecher oder eine Sprecherin. Diese Person muss über 18 Jahre alt sein, denn sie gibt seine/ihre Kontaktdaten bei der Registrierung an und ist der/die direkte Ansprechpartner*in für TransFair. Gerne kann auch ein/e stellv. Sprecher*in gewählt werden. Hier gibt es keine Altersvorgabe.
  • Eine Versammlung mit allen Mitgliedern sollte mindestens einmal pro Schulhalbjahr stattfinden.
  • Das Schulteam leitet die Aktivitäten der Schule selbständig und wird von TransFair beraten.

Wie weist ihr Kriterium 1 nach?

  • Erstellt ein Protokoll des Gründungstreffens des Fairtrade-Schulteams. Verwendet dafür diese Vorlage.
  • Reicht mit eurer Bewerbung eine Mitgliederliste des Schulteams ein. Bitte verwendet dafür diese Vorlage.
  • Die Mustervorlagen müssen für die Bewerbung genutzt werden.
  • Das Gründungstreffen des Schulteams darf nicht länger als ein Schuljahr vor dem Bewerbungszeitpunkt zurückliegen.

Tipps zu Kriterium 1

  • Findet weitere Unterstützerinnen und Unterstützer und stellt euch im Lehrerkollegium, bei Arbeitsgruppen, dem Elternbeirat, Schulvorstand, der Schülervollversammlung oder beim Tag der offenen Tür vor.
  • Tauscht euch mit Freunden, Lehrerinnen, Lehrern und anderen Schülerinnen und Schülern aus, welche Aktivitäten an eurer Schule möglich sind. In unserem Ideenpool oder im Fairtrade-Schools-Blog könnt ihr euch von Aktionen anderer Schulen inspirieren lassen.
  • Versucht die Aktivitäten in den Lehrplan einzugliedern. Ideen für verschiedene Unterrichtsfächer gibt es hier.
  • Spätestens nach zwei Jahren muss bei der Titelerneuerung belegt werden, dass das Schulteam noch besteht. Daher ist es ratsam, regelmäßig neue Schulteam-Mitglieder zu akquirieren.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.