Die Fairtrade-Schüler*innenakademie kommt nach Hessen

Gruppenbild von der Schüler*innenakademie Frankfurt 2018. ⓒ Chris Schmetz

Im September, passend zur Fairen Woche, ist es soweit: Die Fairtrade-Schüler*innenakademie kommt wieder zu euch nach Hessen! Am Freitag, den 23.09.2022 findet die Fairtrade-Schüler*innenademie im Haus der Jugend in Frankfurt statt und ihr könnt dabei sein.

#Fairstehtdir! Ganz getreu dem Motto der Fairen Woche möchten wir uns einen ganzen Tag lang zusammen mit euch mit dem fairen Handel bei einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm und interaktiven Workshops beschäftigen. Dabei wird es sich vor allem um faire Kleidung drehen. Über kreative Sprühaktion und Tanzworkshop, Stadtrallye, Workshops zu Fairtrade und die SDGs ist für jede und jeden etwas dabei. Parallel zur Schüler*innenakademie gibt es für die Lehrkräfte einen Lehrkräfteaustausch.

Zusammen mit Schüler*innen der ersten Fairtrade-School Hessens, der Ernst Reuter Schule II, und der IGS Nordend aus Frankfurt, haben wir spannende Ideen für die Gestaltung der Akademie gesammelt und freuen uns auf einen tollen Tag mit euch!

Die Veranstaltung ist in Frankfurt, es fallen keine Kosten an, Reisekosten werden übernommen. Eure Veranstalter*innen: Fairtrade Deutschland e.V. in Zusammenarbeit mit Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen e.V., hessische Fachpromotorin für Globales Lernen, Rhein.Main.Fair e.V., Koordinierungsstelle Fairtrade-Stadt Frankfurt.

  • Wann? Freitag, den 23.09.2022, 9:30 -16:30 Uhr

  • Wo? Haus der Jugend, Deutschherrnufer 12, 60594 Frankfurt am Main, barrierefrei

  • Wer? Interessierte Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 aus Hessen sowie alle weiteren interessierten Schulen aus den angrenzenden Bundesländern.  Pro Schule können maximal 20 Schüler*innen und zwei Lehrkräfte oder volljährige Begleitpersonen teilnehmen. Also können maximal 22 Personen pro Schule teilnehmen. Solltet ihr mit mehr als 22 Personen teilnehmen wollen, füllt bitte zwei Anmeldungen mit unterschiedlichen Begleitpersonen aus.

 

Programm

9.30 – 10.00 Uhr Ankommen und Registrierung

10.00 – 10.30 Uhr Eröffnungstalk mit Dr. Bastian Bergerhoff, Kämmerer der Fairtrade-Town Frankfurt, Lisa Herrmann, Leiterin Kampagnen & Engagement bei Fairtrade Deutschland e.V. sowie zwei Schüler*innen der Ernst-Reuter-Schule II aus Frankfurt

10.30 - 12.00 Uhr Workshopphase

12.00 – 13.00 Uhr gemeinsame Mittagspause

13.00- 14.30 Uhr Workshopphase

14.30 – 15.30 Uhr Barcamp mit Kleidertauschparty

15.30 – 16:15 Uhr Austausch mit Produzent*in

16.15 – 16.30 Uhr Ausblick &Verabschiedung

16.30 Uhr Ende

Moderation: Daniela Cappelluti

 

Anmeldung

Die Anmeldung war bis zum 18. September 2022 über unser Online-Formular möglich. Bitte beachtet, dass wir nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen haben und diese schnell belegt sein können.

 

Folgende Workshops stehen euch zur Auswahl:

Tanzworkshop zu den Nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs)

Referent*in: Lulia Ghirmay, Hiphoptänzerin

Die SDG's und tanzen – passt das zusammen? Oh ja und ich freue mich darauf dies gemeinsam mit euch zu erarbeiten. Wir werden das Thema sowohl tänzerisch als auch spielerisch aufgreifen, bearbeiten und als Choreografie zusammenfassen. Unterstützt durch die Musik, kreieren wir gemeinsam eine kreative Choreografie. Damit wir das tolle Ergebnis nicht nur für uns behalten, werden wir unsere Choreografie am Ende des Tages den anderen präsentieren.

Bitte beachten: Da bei diesem Workshop eine Choreografie erarbeitet wird, sollten die Schüler*innen diesen Workshop sowohl vor- als auch nachmittags besuchen. Das heißt, sie können dann an keinem weiteren Workshop teilnehmen.

Woher kommt meine Kleidung?

Referentin: Marijke Mulder, Referentin bei Femnet e.V.

Bis die neue Jeans in unserem Kleiderschrank hängt reist sie weiter als so mancher Mensch in seinem ganzen Leben. Wir schauen uns an, wo die verschiedenen Produktionsschritte der textilen Lieferkette stattfinden und warum das so ist. Wir fragen nach, unter welchen Arbeitsbedingungen dort produziert wird und ob negative Umweltauswirkungen entstehen. Und wir diskutieren, was wir zur Verbesserung der Produktionsbedingungen beitragen können.

FEMNET setzt sich gemäß ihrer Vision „Frauen arbeiten und leben in Würde – weltweit“ mit politischem Engagement, Bildungs- und Beratungsarbeit und Spendenkampagnen für Frauen in Produktionsländern der globalen Bekleidungsindustrie ein.

Wofür steht das Fairtrade-Siegel und wie kann ich mich für den fairen Handel einsetzen?

Referentin: Tenin Soro, externe Fairtrade Referentin

Wir alle kennen das Fairtrade-Siegel. Doch was steckt eigentlich genau dahinter? Das wollen wir uns in diesem Workshop einmal genauer ansehen. Wie leben die Menschen auf einer Fairtrade-zertifizierten Kooperative und wie hat Fairtrade ihr Leben verändert? Und was hat das Leben der Kleinbauernfamilien eigentlich mit mir zu tun und wie kann ich mich für den fairen Handel einsetzen? In diesem Workshop möchten wir uns ein gemeinsames Verständnis von Fairtrade erarbeiteten und Ideen sammeln, wie wir uns für den fairen Handel stark machen können.

Graffiti Workshop – Gestalte deine Fairtrade-Stofftasche

Referent: Paul Kapp, Graffitikünstler aus Frankfurt

Bevor es ans Gestalten geht, erzählt euch der Graffitikünstler Paul woher Graffiti kommt, wie es sich entwickelt hat und was es für ihn als Künstler bedeutet zu sprayen. Nach einer kurzen, theoretischen Einführung seid dann ihr dran: mit Stift, Cutter und Pappe entwerft ihr individuelle Sprühschablonen mit den Slogans und/oder Grafiken, die euch wichtig sind. Während des Barcamps, das am Nachmittag für alle stattfindet, kommen eure Schablonen für alle zum Einsatz. Mit euren Schablonen kann jede und jeder von euch sich eigene Fairtrade-Stofftaschen besprüht werden.

Stadtrallye durch die Fairtrade-Town Frankfurt

Referentin: Daniela Cappelluti, Fairtrade-Town Frankfurt

Wer über Frankfurt spricht, erwähnt gerne die Skyline, den Römer, die Paulskirche oder das Museumsufer. Aber in Frankfurt gibt es noch viel mehr zu entdecken und in Frankfurt gibt es auch Orte, die sich mit dem Thema Fairtrade auseinandersetzen – vielleicht nicht unbedingt auf den 1. Blick. Um das Thema Fairtrade bekannter zu machen, entwickelt die Stadt Frankfurt eine Stadtrallye für Schüler*innen und Erwachsene. Heute habt ihr die Möglichkeit als erste diese Stadtrallye zu testen und uns danach euer Feedback zu geben. In 90 Minuten seid ihr, immer in 5er Teams, zu Fuß in der Frankfurter Innenstadt unterwegs. Gemeinsam müsst ihr Stationen finden und dort gemeinsam kleine Aufgaben erledigen.

Wichtig: Bitte denkt daran für die Teilnahme eine extra Einverständniserklärung mitzubringen! Ihr könnt sie hier oder über das Anmeldeformular herunterladen. Wer diese bei Start der Rallye nicht vorlegen kann, kann leider nicht an der Rallye teilnehmen.

Sport handelt Fair – Impulse aus dem Sport für fairen Handel

Referent: Robert Wagner, Diplom-Sportlehrer und Geschäftsführer der gemeinnützigen Gesellschaft FAIReinskultur zur Förderung von Fair Play im Sport

Was verstehst du unter "fair play"? Darüber möchten wir gemeinsam sprechen – über einen Blick auf die Olympische Spiele und auf die Fußball-WM 2022 in Katar erarbeiten wir Ansätze zum sportlichen fairen Handel(n) in der Schule und in euren eigenen Sportvereinen. Dazu erwartet euch ein Quiz mit fairen Gewinnen! All eure Erfahrungen und Ideen können eingebracht werden.

Lehrkräfteaustausch (nur am Vormittag)

Referentin: Laura Buntenbroich, Koordinatorin Fairtrade-Schools

Austausch, Erfahrungen, Anregungen – Nach einer kurzen Vorstellung der Neuigkeiten der Fairtrade-Schools Kampagne haben Sie, als Lehrer*innen, die Möglichkeit zur Kampagne ins Gespräch zu kommen und sich thematisch auszutauschen. Was funktioniert bei Ihnen an der Schule bereits besonders gut? An welcher Stelle haben Sie offene Fragen oder benötigen noch Unterstützung? Der Austausch und die Vernetzung untereinander stehen hier im Vordergrund. Jede*r ist herzlich willkommen.

Seid ihr dabei?

Die Workshops finden am Vormittag und am Nachmittag statt, ihr könnt also pro Person zwei Workshops auswählen, es sei denn, ihr entscheidet euch für den Tanz-Workshop, der findet zweiteilig am Vor- und am Nachmittag statt. Wir freuen uns auf euch!

Cookies & Drittinhalte

Tracking (Google Analytics und Siteimprove)
Social Media Feeds (taggbox.com)
Google Maps
Videos (YouTube und Vimeo)

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Speichern Alle akzeptieren